Über Lisa Eisenhut-Hug

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Lisa Eisenhut-Hug, 6 Blog Beiträge geschrieben.

P Praktisches

Das Konkubinat

Vorsorgliche Massnahmen, Vorsorgeausgleich Im Leitartikel der letzten Ausgabe (legalis brief Familienrecht 05/23 = Rosa Renftle: PACS (Pacte civil de solidarité), legalis brief Familienrecht, 17.10.2023) wurde der PACS und dessen Bearbeitung in der Kommission für Rechtsfragen des Ständerats besprochen. In diesem Zusammenhang wurde erwähnt, dass ein Grosstei

V Vorgestellt

Patrik Müller-Arenja – «Die Unterhaltsberechnung steht zu sehr im Zentrum und verdrängt andere Belange der Trennung/Scheidung.»

Seit 2016 ist Patrik Müller-Arenja Präsident am Zivilgericht Basel-Stadt, wo er bereits zuvor und im Anschluss an das Advokaturexamen ab 2011 als Gerichtsschreiber und Schlichter tätig war. Neben seiner gerichtlichen Tätigkeit engagiert sich Patrik Müller-Arenja seit 2019 im Vorstand der Schweizerischen Richtervereinigung (SVR-ASM), für welche er als Expert

P Praktisches

Die Berechnung des hypothetischen Einkommens – Vor- und Nachteile gängiger Einkommensrechner

Ehegattenunterhalt, Kinderunterhalt In familienrechtlichen Verfahren sind Rechtsvertretungen und Gerichte immer wieder mit der Frage des hypothetischen Einkommens konfrontiert; sei dies im Rahmen von Eheschutz- oder Scheidungsverfahren oder bei der Berechnung von Kinderunterhaltsbeiträgen in einfachen Unterhaltsverfahren. Das Prinzip des hypothetischen Eink

V Vorgestellt

Jonas Schweighauser – «…langweilig war es mir noch nie…»

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Basel und dem Advokatursexamen1992, promovierte Prof. Dr. Jonas Schweighauser 1998 und erlanget den Titel Doktor beider Rechte. Seit 1998 ist er Partner bei der Kanzlei LAMOLEX in Binningen bei Basel und ist dort im Familienrecht insb. internationales Familienrecht und Güterrecht, Beratung von unv

L Leitartikel

Der stete Wandel im Familienrecht

Familienrecht Im Familienrecht lässt der Gesetzgeber der Rechtsprechung und Lehre viel Raum. Das Gebiet lebt von der Weiterentwicklung durch das Bundesgericht und die Lehre. Exemplarisch ist hier Art. 125 ZGB – nach Lektüre des Gesetzesartikels, ohne Rechtsprechung und Lehre zu kennen, kann keine adäquate Unterhaltsberechnung für den nachehelichen Unterhalt

U Urteil des Monats

Die selbstständige Unterhaltsklage – Anforderungen an den Schlichtungsversuch der Kindesschutzbehörde

BGer 5A_709/2022 vom 24.05.2023Art. 198 lit. bbis ZPO Art. 276 ZGB Art. 285 ZGB Art. 287 Abs. 1 ZGB Art. 298 b und 298 d ZGBProzessrecht, Unterhaltsklage, Kindesschutzmassnahmen Im Urteil 5A_709/2022 vom 24. Mai 2023 befasste sich das Bundesgericht mit der Frage, welche Voraussetzungen beim Schlichtungs- bzw. Vermittlungsversuch der Kindesschutzbehörde (KES

Nach oben