P
PRAKTISCHES

Mögliches Ablaufschema bei Hinweis oder Verdacht auf sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz

Arbeitsrecht

Eine mögliche sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz stellt für alle Beteiligten eine herausfordernde Situation dar. Im Folgenden werden ein mögliches Ablaufschema für Arbeitgebende bei Verdacht oder Hinweis auf sexuelle Belästigung aufgezeigt und einzelne Punkte erläutert.

1. Hinweis auf eine sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz

  • Die Arbeitgebende ist verpflichtet, den Sachverhalt abzuklären: Kurzanalyse und Definition des Vorgehens einschliesslich der Bestimmung der an der Sachverhaltsabklärung beteiligten Personen seitens Arbeitgeberin.
  • Beizug externer Expertinnen/Experten prüfen.

2. Befragung der belästigten Person

  • Durch Vertrauensperson (gleichen Geschlechts), z.B. Human Resources.
  • Schriftliches Protokoll: Dabei ist es wichtig, die Geschehnisse möglichst konkret und exakt festzuhalten.
  • Vertraulichkeit: Die Abklärungen haben vertraulich zu erfolgen. Anonymität sollte jedoch nicht zugesichert werden. [...]

Patrick Näf | legalis brief ArbR 22.11.2023