U Urteilsbesprechungen

Indirektes Zeugnis (Hörensagen) kann direkte Relevanz für Schuld oder Unschuld aufweisen

BGer 6B_1403/2021 vom 09.06.2022 (Publikation vorgesehen)

Art. 6 Abs. 3 lit. d EMRK, Art. 29 Abs. 2 und Art. 32 Abs. 2 BV, Art. 10 Abs. 2 StPO

Beweisrecht, StPO

Gegenstand des oben genannten Verfahrens bildete eine Beschwerde in Strafsachen gegen eine zweitinstanzlich bestätigte Verurteilung gestützt auf Art. 191 StGB (Schändung) zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten sowie ein Tätigkeitsverbot für die Dauer von vier Jahren im Pflegebereich.

Dem Beschwerdeführer wurde vorgeworfen, im Rahmen seiner Pflegetätigkeit sexuelle Handlungen an  […]

Sandra Schultz | legalis brief StrR 18.07.2022

Ganzen Artikel lesen …
Mehr Erfahren
Jetzt testen
Newsletter