Über Sarah Schöb

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Sarah Schöb, 5 Blog Beiträge geschrieben.

R Regesten

Anordnung von Untersuchungshaft

BGer 1B_420/2022 vom 09.09.2022 (Publikation vorgesehen) Art. 220 Abs. 1, Art. 221 StPO, Art. 30 Abs. 1 BV, Art. 6 Abs. 1 EMRK StPO, Haft Der Beschuldigte A. wurde aufgrund mehrerer Straftaten, die er in seiner Funktion als Geschäftsführer der B. AG, und in Mittäter- oder Gehilfenschaft des ebenfalls beschuldigten C. begangen haben soll, festgenommen und m

R Regesten

Strafzumessung / Untersuchungsgrundsatz / Einholen von Berichten und Auskünften

BGer 6B_536/2022 vom 25.08.2022 (Publikation vorgesehen) Art. 97 Abs. 1, Art. 105 Abs. 1 BGG, Art. 6 Abs. 1, Art. 84 Abs. 3 und 4, Art. 161, Art. 195 Abs. 2, Art. 348 Abs. 1 und Art. 349 StPO StPO, BGG Mit zweitinstanzlichem Urteil vom 4. März 2022 wurde der Beschwerdegegner A. verschiedensten Straftaten schuldig gesprochen. Bei der Strafzumessung mass das

R Regesten

AIG / Beschluss zur Ablehnung der Aufhebung eines Strafbefehls

BGer 6B_19/2022 vom 14.07.2022 (Publikation vorgesehen) Art. 407 Abs. 1 lit. a und c, Art. 87 Abs. 3 und 4 StPO, Art. 32 Abs. 3 BV StPO Das Regionalgericht Bern-Mittelland verurteilte A. am 24. Februar 2021 wegen mehrfacher versuchter Körperverletzung und Angriffs. Gegen dieses Urteil erhoben die Verteidigung und die Generalstaatsanwaltschaft Berufung und

R Regesten

Rückzugsfiktion

BGer 6B_998/2021 vom 22.06.2022 (Publikation vorgesehen) Art. 407 Abs. 1 lit. a und c, Art. 87 Abs. 3 und 4 StPO, Art. 32 Abs. 3 BV StPO Das Regionalgericht Bern-Mittelland verurteilte A. am 24. Februar 2021 wegen mehrfacher versuchter Körperverletzung und Angriffs. Gegen dieses Urteil erhoben die Verteidigung und die Generalstaatsanwaltschaft Berufung und

R Regesten

SVG / Rechtsüberholen / grobe Verletzung der Verkehrsregeln

BGer 6B_231/2022 vom 01.06.2022 (Publikation vorgesehen)Art. 2 Abs. 1 und 2 StGB Art. 36 Abs. 5 VRV Art. 35 Abs. 1, Art. 90 Abs. 2 SVGStrassenverkehrBGer 6B_231/2022 vom 01.06.2022 (Publikation vorgesehen) Das Kreisgericht Werdenberg-Sarganserland verurteilte A. aufgrund eines Überholmanövers am 5. Juli 2019 auf der Autobahn wegen grober Verletzung der Verk

Nach oben