Über Sarah Schöb

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Sarah Schöb, 20 Blog Beiträge geschrieben.

R Regesten

StPO / Anordnung Sicherheitshaft

BGer 7B_843/2023 vom 20.11.2023 (Publikation vorgesehen)Art. 59 StGB Art. 65 Abs. 1 StGB Art. 364a Abs. 1 StPOStPO, Haft Der Entscheid betrifft A., der mit einem Strafbefehl vom 25. September 2019 wegen Körperverletzung zu einer bedingten Freiheitsstrafe verurteilt wurde. Der bedingte Vollzug erfolgte unter Bewährungshilfe und Erteilung einer Weisung, wonac

R Regesten

Nichtrückgabe von Ausweisen oder Kontrollschildern

BGer 6B_1020/2022 vom 14.08.2023 (Publikation vorgesehen)Art. 97 Abs. 1 lit. b SVG Art. 78 Abs. 1 VZVStrassenverkehr Das Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt des Kantons Freiburg setzte der Firma B. AG eine Frist von zehn Tagen, um die Fahrzeugsteuer zu bezahlen oder die Kontrollschilder ihres Fahrzeugs zu hinterlegen. A., alleiniger Verwalter mit Einzelun

R Regesten

Landesverweisung

BGer 6B_1445/2021 vom 14.06.2023 (Publikation vorgesehen)Art. 66a StGB Art. 1 Abs. 2, Art. 3 Abs. 2 JStGJugendstrafrechtSarah Schöb | legalis brief StrR 18.09.2023 Die Jugendanwaltschaft Zürich-Stadt legte A. verschiedene Straftaten wie Angriff, Nötigung, Körperverletzung, Verstösse gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz zur Last. Er wurde erstinstanz

R Regesten

Versuchter Mord / Willkür / Landesverweisung / Entschädigung für rechtswidrige Zwangsmassnahmen

BGer 6B_900/2022 vom 22.05.2023 (Publikation vorgesehen)Art. 12 Abs. 2, Art. 111, Art. 66a Abs. 1 lit. a und Abs. 2 StGB Art. 431 Abs. 1 StPO Art. 42, Art. 80 Abs. 1, Art. 106 Abs. 2 BGG Art. 5 Abs. 2 BV; Art. 8 EMRK Art. 58a Abs. 1 AIGLeib & Leben, Vorsatz / Versuch / TeilnahmeSarah Schöb | legalis brief StrR 18.09.2023 A. wurde erst- und zweitinstanzl

R Regesten

Eintragung der Ausweisung in das Schengener Informationssystems (SIS)

BGer 6B_1495/2022 vom 12.05.2023 (Publikation vorgesehen)Art. 2 Abs. 1 und 2 StGB Art. 8 Abs. 1, Art. 5 Abs. 1, Art. 9 BV Art. 7 EMRKStGB AT In diesem Fall befasste sich das Bundesgericht mit der Beurteilung der Ausschreibung eines strafrechtlichen Landesverweises in das Schengener Informationssystem (SIS) des britischen Staatsbürgers A. und deren Auswirkun

R Regesten

Internationale Rechtshilfe in Strafsachen an Belgien / Herausgabe zur Einziehung

BGer 1C_624/2022 vom 21.04.2023 (Publikation vorgesehen)Art. 2, Art 74a Abs. 1 und 2, Art. 94 IRSG Art. 84 Abs. 1 BGGAmts- und Rechtshilfe, BGG In casu handelte es sich um ein Rechtshilfeverfahren zwischen Belgien und der Schweiz. Aufgrund verschiedener Rechtshilfeersuchen Belgiens ordnete die Staatsanwaltschaft des Kantons Zürich die Beschlagnahme der Bank

R Regesten

Mehrfache Urkundenfälschung / gewerbsmässige Geldwäscherei / Zivilforderung

BGer 6B_219/2021, 6B_228/2021 vom 19.04.2023 (Publikation vorgesehen)Art. 139 Abs. 2 StPO Art. 305bis StGBWirtschaftsdelikte, Beschlagnahme, Rechtliches Gehör Im vorliegenden Fall wurden B.A. und C.A. wegen verschiedener Straftaten verurteilt. B.A. wurde des gewerbsmässigen Betrugs, der mehrfachen Urkundenfälschung und der gewerbsmässigen Geldwäscherei für

R Regesten

Strafverfahren / Ausstand

BGer 1B_10/2023 vom 06.04.2023 (Publikation vorgesehen) Art. 59 StPO Art. 78 Abs. 1, Art. 80, Art. 81 Abs. 1, Art. 92, Art. 111 Abs. 1 BGG Art. 29 Abs. 2 BV Art. 6 Abs. 1 EMRK   StPO, BGG   Gegenstand dieses Entscheides war ein Strafverfahren wegen Nötigung gegen die Beschwerdeführerin A. Die Staatsanwaltschaft Zürich-Sihl hatte gegen den zuständi

R Regesten

Kontrolle der Korrespondenz durch die Strafvollzugsanstalt

BGer 6B_1206/2021 vom 30.03.2023 (Publikation vorgesehen)Art. 8 EMRK Art. 13 BV Art. 84 Abs. 2 StGB Art. 28 ZGBStrafvollzug A. wurde im März 2018 erstinstanzlich verurteilt und unter anderem der schweren sexuellen Nötigung und Vergewaltigung, der sexuellen Handlungen mit Kindern und des Inzests für schuldig befunden. Im August 2019 wurden vom Gefängnis, in

R Regesten

Antrag auf Erstellung eines neuen forensisch-psychiatrischen Gutachtens

BGer 1B_162/2022 vom 17.02.2023 (Publikation vorgesehen)Art. 394 lit. b StPO Art. 93 Abs. 1 lit. a BGGStPO, BGG Im Dezember 2020 wurde der Beschuldigte A. wegen des Verdachts auf vorsätzliche Tötung und Drohung verhaftet. Mit forensisch-psychiatrischem Gutachten vom August 2021 wurde unter anderem eine ungünstige Rückfallprognose attestiert und eine (allenf

Nach oben