Loading...

Vorgestellt

V Vorgestellt

Lea Bachmann – «Der Strafprozess soll Innovationen nicht unangemessen hemmen.»

Lea Bachmann studierte Rechtswissenschaft an der Universität Basel. Ab 2019 arbeitete sie als Hilfsassistentin resp. als Studentin in Assistenzfunktion an der Professur für Strafrecht und Strafprozessrecht von Prof. Dr. iur. Sabine Gless. Seit Abschluss des Masterstudiums im Winter 2022 arbeitet sie ebenda als wissenschaftliche Mitarbeiterin und hat im Sep

V Vorgestellt

Doro Winkler – «Gerechtigkeit: Gibt es eine solche vor Gericht?»

Doro Winkler arbeitet seit mehr als 20 Jahren bei der FIZ Fachstelle Frauenhandel und Frauenmigration, leitet den Bereich Fachwissen und Advocacy und ist Mitglied der Geschäftsleitung. Zudem ist sie seit 2017 Mitglied des Experten- und Expertinnengremiums GRETA des Europarats (Group of Experts on Action against trafficking). Dieses Gremium monitoriert die

V Vorgestellt

Sabine Jackwert – «Opferschutz stärker gewichten im Vergleich zum Täterschutz.»

Sabine Jackwert ist seit 17 Jahren als Sozialarbeiterin bei der Opferhilfe beider Basel tätig. Sie berät und begleitet Frauen, die von häuslicher und sexualisierter Gewalt betroffen sind. Die Opferhilfe ist die Anlaufstelle für Gewaltbetroffene. Diese werden beraten und unterstützt sowie über ihre Rechte und Möglichkeiten im Strafverfahren informiert. Die O

V Vorgestellt

Annette Keller – «Ich wünschte mir mehr alternative Strafmöglichkeiten zum Freiheitsentzug.»

Annette Keller wurde 1961 in Ermatingen geboren. Nach dem Besuchen eines Lehrseminars in Kreuzlingen und dem Theologie-Studium an der Universität Bern war sie ab 2000 als Betreuerin in der Frauenhaftanstalt Hindelbank tätig. Ein berufsbegleitendes Studium der Sozialen Arbeit an der Hochschule für Soziale Arbeit in Luzern folgte 2001 und führte schliesslich

Nach oben