Modul Datenschutzrecht / Protection des données

Schweizerisches Datenschutzrecht, Öffentlichkeitsprinzip der Verwaltung

Im Zuge der allgegenwärtigen Digitalisierung hat sich der Datenschutz als Nebeneffekt mittlerweile zu einem alltäglichen Anliegen entwickelt. Viel neues, teils auch neuartiges und von der EU vorgezeichnetes Recht sorgt für zahlreiche juristische Problemstellungen mit noch verhältnismässig wenig Praxis. Mit dem neuen Modul Datenschutzrecht / Protection des données und fünf fundierten Werken mit insgesamt über 4500 Seiten Umfang soll genau das bewältigt werden können. Ein Must-have für alle, die u.a. in den Bereichen Persönlichkeitsrechte, Compliance, IT-Recht oder auch Datensicherheit tätig sind.

Ergänzt wird das schweizerische Recht mit der Kommentierung des Öffentlichkeitsgesetzes, das den Anspruch der Bürgerinnen und Bürger auf Transparenz des Verwaltungshandelns und entsprechenden Zugang zu Akten regelt.

Dazu die aktuelle Rechtsprechung des Bundesgerichts sowie die Gesetzgebung des Bundes.

Herausgegeben von Gabor P. Blechta, Urs Maurer-Lambrou, David Vasella, Philippe Meier, Sylvain Métille, Yaniv Benhamou, Bertil Cottier und François Charlet.

Verfasst von über 90 namhaften Autorinnen und Autoren aus Wissenschaft und Praxis.

Die Inhalte des Moduls Datenschutzrecht / Protection des données:

  • Kommentare

Basler Kommentar DSG/BGÖ, 4. A. 2024

Basler Kommentar DSG/BGÖ, 3. A. 2014

Commentaire romand LPD. 1. A.

Petit commentaire LPD, 1. A.

Protection des données en entreprise, Guide pratique

  • Rechtsprechung

Die Rechtsprechung des Bundes­gerichts (BGE seit 1954, weitere Urteile ab 2000)

  • Gesetzgebung

Tagesaktueller Zugriff auf die Systematische Rechtssammlung des Bundes

  • legalis science

Offenes Archiv wissenschaftlicher Inhalte

  • LawInside.ch

Zusammenfassungen und Analysen der aktuellen Rechtsprechung in den wichtigsten Rechtsbereichen

Ergänzen Sie das Modul Datenschutzrecht / Protection des données auf Wunsch mit sic! online

Seit mehr als 20 Jahren sorgt die sic! dafür, dass Schweizer IP-Juristinnen und -Juristen in hoher Qualität auf dem aktuellen Stand der Rechtsprechung und des wissenschaftlichen Diskurses sind. Nebst dem klassischen Immaterialgüterrecht deckt die sic! angrenzende Rechtsgebiete wie z.B. Datenschutzrecht, Persönlichkeitsrecht, Wettbewerbsrecht und auch das IT-Recht ab.

Mehr erfahren …