Über Mateja Smiljic

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Mateja Smiljic, 4 Blog Beiträge geschrieben.

V Vorgestellt

Iris Alexandra J. Weidmann – «Es ist nicht Aufgabe des Strafrechts, den Menschen moralisch zu erziehen.»

Iris Weidmann ist seit März 2023 als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Forschung & Entwicklung von Justizvollzug und Wiedereingliederung des Kantons Zürich tätig. Sie hat nach ihrem Bachelor in Rechtswissenschaften an der Universität Basel ihren Master mit Schwerpunkt Strafrecht und Kriminologie an der Universität Bern inkl. eines Studien

P Praktisches

Ausblick Weiterbildungen 2024

Straf- & Strafprozessrecht Die nachfolgende Auflistung bietet einen nicht abschliessenden Überblick über die geplanten Weiterbildungsveranstaltungen, die im Jahr 2024 auf dem Gebiet des Strafrechts und Strafprozessrechts stattfinden werden. Insbesondere hervorzuheben sind die Weiterbildungsveranstaltungen mit Schwerpunkt auf dem revidierten Sexualstrafr

V Vorgestellt

Fabian Hammer – «Es würde mich interessieren, für einen Tag in die Rolle des Stammesältesten eines indigenen Volkes zu schlüpfen.»

Mateja Smiljic | legalis brief StrR 18.09.2023 Fabian Hammer ist im Jahr 1991 geboren und in Basel aufgewachsen. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften, mehreren Volontariaten sowohl bei der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft, dem Strafgericht Basel-Landschaft und einer kurzen Zeit als a.o. Untersuchungsbeamter bei der Staatsanwaltschaft Solothurn arbei

U Urteil des Monats

Unrechtmässiger Bezug von Leistungen einer Sozialversicherung oder der Sozialhilfe – ein leichter Fall?

BGer 6B_1108/2021 vom 27.04.2023 (Publikation vorgesehen) Art. 148a Abs. 1 und 2 StGB StGB BT Das Bundesgericht legt unter Einbezug der eigenen bisherigen Praxis sowie Literatur die Schwellenwerte zur Abgrenzung eines «leichten Falls» des unrechtmässigen Bezugs von Leistungen einer Sozialversicherung oder der Sozialhilfe fest: Bei einem Deliktsbetrag von w

Nach oben