arbeitsrecht
P
PRAKTISCHES

Formulierung des Konkurrenzverbots – Dos and Don’ts

Konkurrenzverbot

Die nachfolgende Übersicht soll eine Hilfestellung in Bezug auf wichtige Aspekte bei der Formulierung von arbeitsvertraglichen Konkurrenzverboten darstellen. Die Übersicht befasst sich ausschliesslich mit den Aspekten, welche in der Praxis der Verfasserin regelmässig thematisiert werden, wobei «Dos» mit (+) und «Don’ts» mit (-) ausgewiesen werden. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit.

Vorab ein Praxistipp: Es kann unterschieden werden zwischen dem Konkurrenzverbot während der Dauer des Arbeitsvertrags und dem nachvertraglichen Konkurrenzverbot. Diese sollten in zwei verschiedenen vertraglichen Bestimmungen geregelt werden.

1. Konkurrenzverbot während der Dauer des Arbeitsvertrags

Inhalt

(+)     keine Regelung des Konkurrenzverbots im Vertrag: Es gilt die gesetzliche Regelung gemäss Art. 321a Abs. 3 OR.

(+)     Konkretisierte Regelung im Vertrag: Ist möglich und je nach den Umständen empfehlenswert. Wichtig ist hier, dass e [...]

Martina Aepli | legalis brief ArbR 28.08.2023