R
REFORMATIO IN PEIUS

StPO / reformatio in peius

BGer 6B_75/2023 vom 18.04.2023 (Publikation vorgesehen)

Art. 391 Abs. 2, Art. 400 Abs. 3 lit. b, Art. 409 Abs. 1 und 2 StPO

reformatio in peius

Der Beschwerdef√ľhrer, der in einigen Anklagepunkten freigesprochen und urspr√ľnglich zu einer Freiheitsstrafe von 18 Monaten verurteilt worden war, legte Berufung gegen das erstinstanzliche Urteil ein. Die Vorinstanz kassierte das Urteil wegen offensichtlicher wesentlicher M√§ngel, noch bevor sie die Berufungserkl√§rung [...]

legalis brief StrR 18.07.2023