Über Anina Hofer

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Anina Hofer, 7 Blog Beiträge geschrieben.

U Urteilsbesprechungen

Beschwerderecht der Staatsanwaltschaft in Haftsachen

BGer 1B_441/2022 vom 13.09.2022Art. 222 StPOStPO, Rechtsmittel, HaftTrotz baldiger Änderung von Art. 222 StPO hält das Bundesgericht am Recht der Staatsanwaltschaft zur Einreichung einer Haftbeschwerde fest.Gegen die beschuldigte Person A. wurde von der Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg ein Verfahren wegen Verdachts auf Drohung sowie Drohung gegen B

U Urteil des Monats

Der Tatbestand der Hehlerei wird von der Anstiftung zur Vortat konsumiert

BGer 6B_1450/2020 vom 05.09.2022 Art. 24 Abs. 1 StGB, Art. 49 StGB, Art. 139 Abs. 2 und 3 StGB, Art. 160 StGB StGB BT Das Bundesgericht ändert seine bisherige Praxis zur Konkurrenz zwischen der Hehlerei und der Anstiftung zur Vortat. Die Staatsanwaltschaft des Kantons Tessin führte ein Verfahren gegen A wegen Anstiftung zum banden- und gewerbsmässigen Dieb

P Praktisches

Dos and Don’ts der Strafverteidigung – Die Krux mit den Beweisanträgen

Beweisrecht Die Frage der allfälligen Einreichung von Beweisanträgen seitens der beschuldigten Person im Strafverfahren beschert einem Strafverteidiger mitunter schlaflose Nächte. Im besten Fall vermögen Beweisanträge die beschuldigte Person zu entlasten, jede erfahrene Strafverteidigerin hat jedoch bereits die Erfahrung gemacht, dass Beweisanträge, die sic

U Urteilsbesprechungen

Recht auf Parteientschädigung

BGer 6B_1472/2021 vom 30.05.2022 Art. 491 StPO Kosten und Entschaedigung Auch ein Bagatelldelikt begründet im Falles eines Freispruchs Anspruch auf eine angemessene Parteientschädigung. Die beschuldigte Person A. wurde von der Stadtpolizei Zürich wegen Nichtanbringen eines Parkzettels an seinem Fahrzeug verzeigt und erhielt eine Ordnungsbusse in der Höhe v

U Urteilsbesprechungen

Aufforderung zur Bekanntgabe des Handycodes während der Hausdurchsuchung

Art. 140f StPO, Art. 158 StPOBeweisrecht, nemo teneturBGer 1B_535/2021 vom 19.05.2022 Fragen durch die Polizei anlässlich einer Hausdurchsuchung sind zulässig und bedürfen keiner vorgängigen Rechtsbelehrung. Die Staatsanwaltschaft führte gegen A. ein Strafverfahren wegen Verdachts auf sexuelle Handlungen mit einem Kind und mehrfacher harter Pornografie. Aus

U Urteil des Monats

«Stealthing» ist nicht als Schändung einzustufen

Art. 191 StGB, Art. 198 StGBnulla poena, Sexuelle IntegritaetBGer 6B_265/2020 vom 11.05.2022 (Publikation vorgesehen)nulla poena, Sexuelle Integrität Entfernt ein Sexualpartner vor respektive während dem Geschlechtsverkehr sein Kondom heimlich und gegen den Willen des anderen Partners, so kann dieser Vorgang, in der Fachsprache «Stealthing» genannt, nicht u

L Leitartikel

legalis brief – der neue Fachdienst Strafrecht oder: Warum es sich lohnt, im Strafrecht auf dem Laufenden zu bleiben

Helbing Lichtenhahn führt mit «legalis brief - Fachdienst Strafrecht» einen eigenen neuen Service im Fachbereich Straf- und Strafprozessrecht ins Feld. Ab heute haben Sie die Möglichkeit, auf monatlicher Basis rasch und übersichtlich von aktuellen Informationen zur strafrechtlichen Gesetzgebung, Rechtsprechung und Doktrin zu profitieren. Von Experten verfa

Nach oben